BeneFaktorIndex® FRAUENPOWER

BeneFaktorIndex® FRAUENPOWER

Der BeneFaktorIndex® Frauenpower nimmt nur Firmen auf, deren CEO oder Vorstandsvorsitzende eine Frau ist.  Davon gibt es mehr, als man denken könnte – und, die Performance ihrer Firmen ist, das bestätigen internationale Studien, zumeist überdurchschnittlich gut.

 

 

Warum ist uns das Thema wichtig? Darüber, dass Frauen in Unternehmen die gleichen Aufstiegschancen haben müssen, kann es keine zwei Meinungen geben. Und das nicht nur aus allgemein gesellschaftlichen Gründen. Die Erfahrungen aus der Business-Welt der letzten Jahre legen die Erkenntnis nahe, dass Frauen sogar die besseren Manager*innen sind: Laut verschiedener internationaler Studien erwirtschaften Firmen unter weiblicher Leitung bis zu 30 Prozent höhere Erträge als von Männern geführte Unternehmen; in den letzten 5 Jahren waren es im Durchschnitt 15,5 Prozent Rendite p.a.

Kein Wunder also, dass die Idee zum BeneFaktorIndex® Frauenpower von einer Frau stammt und dass eine Frau für die Auswahl der Aktien in diesem Index verantwortlich ist. So können Anleger unmittelbar von der Wertentwicklung von Unternehmen profitieren, an deren Spitze eine Frau steht.

Indexperformance & Indexzusammensetzung

Begünstigter der automatischen Spende von 10% der jährlichen Gebühren ist  RTL – Wir helfen Kindern, weil diese Organisation im Rahmen ihrer Kinderprojekte zukunftsweisende Projekte durchführt um Mädchen zu stärken und diesen eine besseren Start in eine gleichberechtigte Zukunft zu ermöglichen.

Wie kann man investieren? 

Wenn Sie in unsere zukunftsorientierte und dem Gemeinwohl gewidmeten Indexthemen investieren möchten, so ist dies ganz einfach: Der Kauf der BeneFaktorZertifikate® funktioniert genauso wie der Kauf von Aktien. Bitte prüfen Sie, ob die im Index hinterlegten Werte auch Ihren persönlichen Zielen entsprechen.

Geben Sie in der Auftragsmaske Ihres Onlinedepots  die WKN oder ISIN für das Thema an, das Sie gerne im Depot haben möchten.  Dann ergänzen Sie gewünschte Stückzahl und den Handelsplatz   „Börse Frankfurt“ (oder “BX Swiss”), eventuell möchten Sie auch ein  Limit eingeben.

Alternativ beauftragen Sie Ihre Hausbank, Sparkasse bzw. den Berater Ihres Vertrauens, das Wertpapier für Sie zu kaufen.