Stiftungsmanagement

Stiftungen gibt es seit vielen Jahrhunderten. Sie haben unsere Gesellschaft in geprägt, sogar unsere Sprache kennt heute noch Bezeichnungen wie “Stift” als Bezeichnung für eine Kirche, ein Kloster oder ein Hospital. Die ältesten noch existierenden Stiftungen sind denn auch Hospitäler, Kirchen und Klöster und soziale Einrichtungen. Schon immer stand bei Stiftungen das Gemeinwohl im Vordergrund – aus verschiedenen Gründen, genau wie heute auch. Jeder dieser Gründe hat seine Berechtigung und verdient es, in einer Stiftung gut und langfristig umgesetzt zu werden. Stiftungen geben Sicherheit – ihren Stiftern und vor allem den vielen Menschen, denen sie helfen. In einer Zeit wie unserer, die von Unsicherheit geprägt ist, beweist das althergebrachte Instrument der Stiftung, dass die wirklich wichtigen Dinge nie an Aktualität und Attraktivität verlieren.

Eine Stiftung nur auf ihr Finanzkapital beschränkt zu sehen, wird ihrem Potential allerdings nicht gerecht. Stiftungen haben immer auch einen (oder mehrere) Stifter und geförderte Zwecke, sie haben engagierte Mitstreiter und wohlwollende Gönner – manchmal auch konkurrierende Organisationen. Und, sie haben eine weitaus stärkere Außenwirkung als vielen bewusst ist. All diese Aspekte des Alltags einer Stiftung sind Inhalt eines professionellen Stiftungsmanagements.

Ein professionelles Stiftungsmanagement ist lösungsorientiert; es sichert und verstärkt die Wirksamkeit der Stiftung. Je wirksamer eine Stiftung arbeitet umso mehr ist dem guten Zweck gedient.

Professionelles Stiftungsmanagement beginnt vor der Gründung mit Satzungsfragen und organisatorischen Themen, geht über die Betreuung und Ausweitung des Vermögensstocks, organisatorische und kaufmännische Alltagsfragen bis hin zu Fundraising- und Marketingaktivitäten. Stiftungen und ihr Umfeld wandeln sich im Laufe der langen Jahre eines Stiftungslebens, Anpassungen sind nötig, damit weiterhin der gute Zweck erfüllt werden kann. Denn Stiftungen sind in unserer Gesellschaft unverzichtbar. Ohne Stiftungen und ihr Engagement für das Gute und Schöne wäre unsere Welt eine deutlich andere.

Nach über 10 Jahren in der aktiven Betreuung von Stiftungen und Stiftern ist für uns klar: jede Stiftung ist anders. Und so verschieden die Stiftungen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Fragen und Anforderungen an uns. Die Vielseitigkeit von Stiftungen im Alltag wird oft unterschätzt und Stiftungen bleiben so leider oft hinter ihren Möglichkeiten zurück. Wir freuen uns, wenn Sie uns ansprechen, denn Stiftungen sind für uns ganz besondere Mandate. Unser Portfolio “Stützen der Gesellschaft” und unsere Benefaktorfonds® haben wir speziell für die Bedürfnisse von Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen entwickelt.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Stiftung – von den ersten Gedanken über die Gründung, die Gestaltung des Stiftungsalltags und Auswahl geeigneter Partner und Dienstleister bis zur Übernahme von Managementaufgaben. Unsere Stiftungsexpertin und Buchautorin Martina Daubenthaler steht Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.