Daubenthaler & Cie. in der Presse

 

Wir sind als Börsenexperten beim TV-Sender WELT, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Börse Online  und der Börse Stuttgart regelmäßig zu sehen oder zu lesen.

(C) Logo mit freundlicher Genehmigung der WELT-Redaktion

Wir verzichten aus Sicherheitsgründen auf eine externe Verlinkung, stellen Ihnen aber im Folgenden eine kleine Auswahl der Themen zur Verfügung. Bitte beachten Sie außerdem unsere Hinweise zu Interviews und unser politisches Statement.

 

 

Interviews und Presseartikel (Auswahl):

“Staatsanleihen rentieren im Minus: Willkommen in der Welt der Negativzinsen “
05.08.2019, WELT – Das versteht keiner mehr: Sämtliche deutsche Staatsanleihen rentieren derzeit im Minus. Selbst für 30-jährige Bundesanleihen zahlen Anleger drauf. Börsenstratege Alexander Berger erklärt, wie Sie ihr Geld retten können.

 


“US-Wirtschaft: Status Quo und Ausblick
“,  02.08.2019, Börse Stuttgart TV/Onvista – Wo steht die US-Wirtschaft aktuell? Wohin steuert die US-Politik? Welche Auswirkungen hat der bevorstehende Präsidentschaftswahlkampf möglicherweise für die US-Wirtschaft? Im Jahr 2019 ist die Lage in den USA nicht immer einfach einzuschätzen. Ein wenig Lichts in Dunkel bringen wollen wir heute mit Alexander Berger, politischer Analyst und Geschäftsführer bei Daubenthaler & Cie. Wichtiger Hinweis: Das Video wurde am 01.08.2019, noch vor den neuen Zollandrohungen von Donald Trump, aufgezeichnet.

 

“Krise im Persischen Golf: Ölpreise weiter im Aufwind”
22.07.2019, WELT – Die Sorge vor einer Eskalation am Persischen Golf treibt die Ölpreise weiter nach oben. Wie Anleger vom Ölpreis profitieren können und ob eine Anlage auf Öl eine gute Investition ist, beantwortet der Anlagestratege Alexander Berger.

 

“Bruttoinlandsprodukt: Chinas Wirtschaft wächst so langsam wie lange nicht mehr”
15.07.2019, WELT – Das Statistikamt in Peking hat neue Quartalszahlen veröffentlicht. Wegen des Handelskrieges mit den USA wächst die chinesische Wirtschaft erneut langsamer. Alexander Berger erkennt bei genauerer Betrachtung der Zahlen jedoch viele Vorteile für Chinas Binnenmarkt. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

 

“Kurz- und Mittelstrecke kommt immer mehr in die Kritik” 17.06.2019, WELT – Die Lufthansa senkt wegen des Preiskampfes im europäischen Flugverkehr ihre Jahresprognose. Die Fluggesellschaft erwartet nur noch einen operativen Gewinn zwischen 2 und 2,4 Milliarden Euro. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

 

“Handelspolitik: Was bezweckt Donald Trump eigentlich?”,  05.06.2019, Börse Stuttgart TV/Onvista – „Trump hat bekommen was er wollte“, so Annette Dittert vom NDR zum Besuch des US-Präsidenten in Großbritannien. Trump schenkte den Briten eine Illusion der eigenen Großartigkeit, indem er den Briten einen „großartigen Deal“ im Zuge eines Brexits in Aussicht stellte, so Dittert weiter. Damit brüskiert Trump jedoch auch gleichzeitig die EU. Aber weshalb eigentlich? Was bezweckt Donald Trump mit seiner Politik? Eine Einschätzung von Alexander Berger, Geschäftsführer und politischer Analyst bei Daubenthaler & Cie., bei Börse Stuttgart TV.

“Solche Handelsstreitigkeiten belasten die Wirtschaft” 06.05.2019, WELT – US-Präsident Donald Trump droht den Chinesen mit höheren Importzöllen. Die Sonderzölle sollen von 10 auf 25 Prozent steigen. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

“Brexit wurde verschoben – Chinesen und Trump sehen Verschiebung der EU als absolute Schwäche” 15.04.2019, WELT – Das eigentliche Datum für den Brexit wurde verschoben. Darauf reagieren auch die Märkte. Eine Einschätzung dazu von Dietmar Deffner im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

“RenditeWerk 04/2019 – 4* STIFTUNGS-EXCELLENCE 2019/2020 RenditeWerk”,  12.04.2019 – Es freut uns, dass wir nach der 🏆Auszeichnung von FNG (Forum Nachhaltige Geldanlagen) nun auch zu einem der 🏆 besten Vermögensverwaltern für Stiftungen durch das Magazin RenditeWerk ausgezeichnet wurden.

“Trump wird Handelskrieg bald beenden – und auf die EU einprügeln”,  10.04.2019, Börse Stuttgart TV/Onvista – Alexander Berger ist Politischer Analyst und Geschäftsführer bei Daubenthaler &Cie. Er sagt, dass US Präsident den Handelskrieg mit China zeitnah beilegen wird, um solide US Wirtschaftszahlen präsentieren zu können. Ansonsten ist sein oberstes Ziel in Gefahr: Seine Wiederwahl. Der Haken an der Sache: Nach China wird sich Trump nach bewährtem Muster die EU vorknöpfen.

“Wächst jetzt Chinas Wirtschaft dank Donald Trump?” 01.04.2019, WELT – Chinas Wirtschaft signalisiert Wachstum. Die Chinesen mussten aufgrund des Handelsstreits mit den USA Konjunkturmaßnahmen beschließen – was nun offenbar Wirkung zeigt. Alexander Berger beobachtet die unerwartete Entwicklung an der Börse.

“Nachhaltige Investments: Rendite mit gutem Gewissen”,  13.02.2019, Börse Stuttgart TV/Onvista – Allein 2017 flossen rund 171 Milliarden Euro in sogenannte nachhaltige Investments. Eine Anlage mit „gutem Gewissen“ scheint mittlerweile mehr zu sein, als ein schlichter Trend. Doch was genau sind eigentlich „nachhaltige Investments“? Lässt sich dies überhaupt wirklich trennscharf festlegen? Eine Einschätzung von Alexander Berger, Geschäftsführer bei Daubenthaler & Cie., bei Börse Stuttgart TV.

“BREXIT-Folgen: Die britische Wirtschaft trifft es sehr hart”,  14.01.2019, WELT – Egal wie die Abstimmung ausgeht: Viele internationale Konzerne haben sich bereits auf chaotische Zeiten nach dem Votum im britischen Unterhaus vorbereitet. Am Ende trifft würde ein „No-Deal“ vor allem für Großbritannien ein wirtschaftliches Loch bedeuten. Dieses Thema bespricht Dietmar Deffner mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

“Ausblick USA: Das wird die Wirtschaft und Politik 2019 bewegen “, 19.11.2018, Börse Stuttgart TV/Onvista – Was wird die US-Märkte im kommenden Jahr bewegen? Welche Rolle wird die Politik in diesem Zusammenhang spielen? Wird Donald Trump vielleicht doch noch zum Diplomaten oder droht eher die Gefahr, dass sich der ein oder andere außenpolitische Konflikt verschärft? 2019 könnte vor allem in den USA ein spannendes Börsenjahr werden. Was 2019 möglicherweise auf Anleger zukommen könnte, erläutert Alexander Berger, politischer Analyst und Geschäftsführer bei Daubenthaler & Cie., im Gespräch mit Thomas Zuleck von Börse Stuttgart TV.

“Es ist ein Freundschaftsdienst an den Iran”, 12.11.2018, WELT – Um den Preisverfall zu stoppen beabsichtigt Saudi-Arabien die Erdölgewinnung zu drosseln. Im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger ordnet Dietmar Deffner die Konsequenzen ein.

“Die Zukunft des Geldes – Bares oder Digitales”, 08.11.2018, IHK Heilbronn-Franken – Das Ende des Bargeldes ist absehbar: Über die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Bankgeschäft von morgen und die Zukunft des Geldes diskutierte eine Expertenrunde im Haus der Wirtschaft der IHK Heilbronn-Franken. Den Impulsvortrag hielt der Vorstand der Bitcoin Deutschland AG, Oliver Flaskämper.

Kreditwürdigkeit: Italien droht keine weitere Herabstufung, 22.10.2018, WELT – Ein stabiler Rating-Ausblick für Italien hat den europäischen Anlegern am Montag Mut gemacht. Zugleich scheinen sich die Fronten im Haushaltsstreit der Regierung in Rom mit der EU-Kommission aber zu verhärten. Daher warnten Experten davor, die Kursbewegungen überzubewerten.

“Die Finanzspritze wird die Konjunktur stützen”, 08.10.2018, WELT – Die chinesische Zentralbank greift dem heimischen Finanzsystem unter die Arme. Sie gab ein Reduzierung der Anforderungen für Banken um 100 Basispunkte bekannt. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

“Alfred Krupp wäre sicherlich nicht begeistert gewesen”, 01.10.2018, WELT – Beschlossene Sache: Thyssenkrupp trennt sich in zwei börsennotierte Unternehmen auf.  Anlagestratege Alexander Berger ordnet die Aufspaltung im Gespräch mit Dietmar Deffner ein.

“US-Midterms: Trump ist noch lange nicht geschlagen”, 13.09.2018, Börse Stuttgart TV/Onvista – Noch gut zwei Monate, dann wird in den USA wieder gewählt. Zwar sind es „nur“ die sogenannten „Midterms“, doch Experten datieren auf den 06. November den Anfang vom Ende Donald Trumps als US-Präsident. Aktuelle Prognosen prophezeien Donald Trump und seiner republikanischen Partei eine krachende Niederlage. Geht es nach aktuellen Analysen, so könnten die Demokraten schon bald in beiden Häusern über die Mehrheit verfügen. Ist Trump schon geschlagen? Ist die Sache wirklich so einfach? Das fragte in dieser Woche nicht nur das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, das fragen wir uns auch. Die entsprechenden Antworten kommen von Alexander Berger, politischer Analyst und Geschäftsführer bei Daubenthaler & Cie.

“China in Afrika: “Europa verliert hier langsam den Anschluss”, 03.09.2018, WELT – China will in den kommenden drei Jahre 60 Milliarden Dollar für die Entwicklung in Afrika investieren, teilte der Präsident Xi Jinping auf dem China-Afrika-Forum mit. Dazu Katja Losch im Gespräch mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

“Märkte reagieren positiv auf behutsame Zinserhöhung”, 27.08.2018, WELT – US-Notenbankchef Powell will die Zinsen weiterhin behutsam erhöhen. An diesem Kurs gibt es Kritik. Befürchtet wird eine Rezession. Anlagestratege Alexander Berger erklärt die positive Reaktion der Aktienmärkte.

“Börsenwissen: Was ist Geld?”, 07.08.2018, Börse Stuttgart TV/Onvista – Was ist eigentlich Geld? An dieser Stelle sprechen wir natürlich immer wieder über Geld, doch heute wollen wie die ganze Geschichte aus etwas philosophischer Sicht angehen. Das tun wir mit Alexander Berger, Geschäftsführer bei Daubenthaler & Cie. Hier geht es zum Video

“Die EU kann nicht einfach beschliessen, dass mehr gekauft wird”, 30.07.2018, WELT – Nach dem Handelsdeal zwischen Trump und Junker werden Skepsis und Kritik laut. Der Anlagestratege Alexander Berger meint, die beiden hätten sich damit lediglich Zeit gekauft.

“USA schlagen G-7-Freihandelszone vor”, 23.07.2018, WELT – Der große Wurf ist bei der Konferenz der G-20-Finanzminister in Buenos Aires nicht gelungen. Der Anlagestratege Alexander Berger bewertet außerdem den Vorschlag des US-Finanzministers für ein neues Freihandelsabkommen.

“China ist auf Augenhöhe mit den USA”, 09.07.2018, WELT – Der Zollstreit mit den USA verschärft sich. Da sind die deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen eine gute Gelegenheit, die Partnerschaft weiter auszubauen: Anlagestratege  Alexander Berger über Chancen und Risiken.

“Eher ein Verhandlungsmarathon als ein Handelskrieg”, 18.06.2018, WELT – Die USA und China zeigen sich im Handelsstreit unnachgiebig. Ab Juli soll es zusätzliche Strafzölle auf Hunderte Produkte geben. Anlagestratege  Alexander Berger glaubt trotzdem an eine Einigung.

“Es besteht die Gefahr eines Handelskrieges”, 11.06.2018, WELT – US-Präsident Trump legt mit scharfer Kritik im Handelsstreit nach. Zuvor kam es zum Eklat bei G-7-Treffen. Welche Auswirkungen hat eine Verschärfung des Handelskonfliktes? Dazu Dietmar Deffner mit dem Anlagestrategen Alexander Berger.

28. Mai.2018, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online, Thema: “Regierungsbildung gescheitert: Neuwahlen in Italien voraus?” Hier geht es zum Video

“Tenor Richtung EU – Italy first”, 14.05.2018, WELT – Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die rechts-extreme Liga stehen vor der Regierungsbildung. Wie diese zu bewerten ist und ob es zu einem EU-Austritt kommt, dazu  Anlagestratege Alexander Berger aus Stuttgart.

20. April 2018, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online zu Gast bei uns im Königsbau – Thema: “Nachhaltige Geldanlage wird einen längeren Zyklus erleben.” Hier geht es zum Video

“Trump kündigt Atom-Abkommen – Na und …?”, 09.03.2018, Börse Stuttgart. Unser Anlageexperte Alexander Berger im Newsletter der Börse Stuttgart, Hier geht es zum Artikel

“Private Anleger von nachhaltigen Investments überzeugen”, 07.05.2018, Der Neue Finanzberater –  hier geht es zum Artikel

“Berliner Fachverband zeichnet aus – Erster Vermögensverwalter erhält Nachhaltigkeitssiegel des FNG”, 07.05.2018, Private Banking Magazin – Mit der Daubenthaler & Cie. erhält der erste Vermögensverwalter das FNG-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen. Das Nachhaltigkeitsportfolio der Stuttgarter erfüllt die Mindeststandards des Fachverbandes in Bezug auf ESG-Kriterien. Hier geht es zum Artikel

“FNG-Siegel für Nachhaltigkeits-Portfolio von Daubenthaler”, 05.05.2018, ECOreporter – hier geht es zum Artikel

Nachhaltigkeits-Portfolio des Vermögensverwalters Daubenthaler ist “FNG-Siegel konform”, 03.05.2018, Forum Nachhaltige Geldanlagen – hier geht es zum Artikel

“Erster Vermögensverwalter erhält Gütesiegel für Nachhaltigkeit”, 23.04.2018, FONDS professionell ONLINE – Das “Forum Nachhaltige Geldanlagen” (FNG) prämiert Fonds, die bei ihren Investments auf ökologische und soziale Standards achten. Die Jury vergab nun erstmals auch ein Gütesiegel an einen Vermögensverwalter, wie FONDS professionell ONLINE erfuhr. Der stammt aus der Automobil-Metropole Stuttgart. Hier geht es zum Artikel

20. April 2018, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online zu Gast bei uns im Königsbau – Thema: “Nachhaltige Geldanlage wird einen längeren Zyklus erleben.” Hier geht es zum Video

“Erleichterung bei Anlegern nach nur begrenztem Angriff auf Syrien”, 16.04.2018, WELT – Das Ausbleiben einer weiteren Eskalation des Syrien-Konflikts hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt beruhigt. Die Gefahr ist dennoch nicht gebannt, so Anlagestratege Alexander Berger im Gespräch bei WELT.

invest Stuttgart, 13.04.2018, 11:00-11:45 Uhr: Unser Anlageexperte Alexander Berger  in der Diskussionsrunde am Messestand der Börse Stuttgart zum Thema: “Geldanlage 2018: Das gehört jetzt ins Depot!” Weitere Teilnehmer: Lars Erichsen (Tradermacher/Finanzblogger) Achim Matzke (Commerzbank), Lars Reiner (Ginmon)

13. April 2018, Börse Stuttgart TV auf der invest Stuttgart 2018, Thema: “Was ist politische Analyse?” Hier geht es zum Video

12. April 2018, Börse Stuttgart/Handelsblatt online, Thema: Syrienkonflikt: Die Folgen einer weiteren Eskalation. Hier geht es zum Video

“Handelskrieg – Gefahr einer Eskalation ist da”, 26.03.2018, WELT (früher: Die Welt/N24) – Der Handelskonflikt zwischen den USA und China könnte weiter eskalieren. Unter anderen fordern die USA China auf, die Zölle für amerikanischen Auto zu senken. Dazu eine Einschätzung von Alexander Berger, Anlagestratege.

“Fed: Das Dilemma des Jerome Powell”, 21.03.2018, Börse Stuttgart. Unser Anlageexperte Alexander Berger im Newsletter der Börse Stuttgart, Hier geht es zum Artikel

12. März 2018, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online, Thema: Strafzölle: Warum Trump nicht ganz Unrecht hat. Hier geht es zum Video

“Italien nach der Wahl: das wird nicht einfach”, 06.03.2018, Börse Stuttgart. Unser Anlageexperte Alexander Berger im Newsletter der Börse Stuttgart, Hier geht es zum Artikel

06. Februar 2018, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online, Thema: DAX: Die Panik ist übertrieben. Hier geht es zum Video

“Die Panik ist leicht übertrieben”, 05.02.2018, WELT (früher: Die Welt/N24) – Die Veröffentlichung der jüngsten US-Arbeitsmarktdaten führte zu einer Verkaufswelle an den Welt-Börsen. Der Anlagestratege Alexander Berger bleibt ganz entspannt – und erklärt auch warum.

“So wird der Shutdown spürbar”, 22.01.2018, WELT (früher: Die Welt/N24) –  Genau am ersten Jahrestag der Trump-Präsidentschaft gab es kein Geld mehr für die US-Behörden. Bis jetzt konnte der Shutdown nicht beendet werden. Anlage-Stratege Alexander Berger erläutert die Auswirkungen.

“Trotz Trump und Diesel-Affäre – Darum schlagen sich deutsche Autobauer so gut”, 15.01.2018, Die Welt/N24 – Die Autobauer wollen gegen den Trend eines insgesamt schwächeren US-Geschäfts ankämpfen und den wichtigen Markt mit neuen Modellen aufrollen. Anlagestratege Alexander Berger erklärt, warum sich die Deutschen so gut schlagen.

04. Dezember 2017, Börse Stuttgart TV/Handelsblatt online, Thema: Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper: Woher kommt die Preisexplosion. Hier geht es zum Video

“Trump Triumph: US-Steuerreform in zwei, drei Jahren sehen wir Ergebnisse”, 04.12.2017, Die Welt/N24 – Donald Trumps Steuerreform ist durch grünes Licht im Senat einen großen Schritt näher gerückt. Was das jetzt für die Wirtschaft bedeutet, erläutert Alexander Berger.

“GroKo ist nicht der beste Weg aus Sicht der Wirtschaft”, 27.22.2017, Der Vermögensverwalter Alexander Berger hat eine Minderheitsregierung für den besseren Weg. Warum das so ist und wie sich Anlage angesichts der schwierigen Regierungsbildung am besten aufstellen, erklärt er an der Börse am Mittag.

Daubenthaler & Cie. baut B2B-Geschäft aus, 13.11.2017, Private Banking Magazin – Hier geht es zum Artikel

“T-Mobile US: Es wird aggressivere Rabattschlachten geben”, 06.11.2017, Die Welt/N24 – Der Anlagestratege Alexander Berger spricht in der N24-Börse am Mittag über die geplatzte Fusion zwischen der Telekom-Tochter T-Mobile US und dem Wettbewerber Sprint.

“Nationalratswahl in Österreich – mögliche Folgen für die Wirtschaft”, 05.10.2017, Börse Stuttgart TV – Nach der Wahl ist vor Wahl: Nachdem in Deutschland bereits gewählt wurde wird nun in Österreich in den nächsten Tagen ein neuer Nationalrat gewählt. Und, zumindest diese Wahl könnte deutlich spannender werden.

“Dem Trend stets ein Stück voraus”, 19. 09.2017, TopMagazin Stuttgart – Hier gehts zum Artikel

“Stiftungen – Impulsgeber für die Gesellschaft”, 19. 09.2017, TopMagazin Stuttgart – Hier gehts zum Artikel

“Deutsche Autohersteller wollen mit Innovationen punkten”, 11.09.2017, Die Welt/N24 – Laut Daimler-CEO Zetsche durchläuft die Autoindustrie gerade die größte Transformation ihrer Geschichte. Anlagestratege Alexander Berger weiß, welche Autohersteller mit welchen Neuheiten punkten wollen.

06. September 2017, Börse Stuttgart TV, Thema: Bundestagswahl: So würde die Börse wählen! Hier geht es zum Video

“Konflikt mit Nordkorea: Professionelle Anleger sichern sich mit Gold ab”, 04.09.2017, Die Welt/N24 – Der Konflikt mit Nordkorea schwelt weiter. Ein realer Krieg, besonders wenn Südkorea mit einbezogen werden würde, hätte nach Meinung des Anlagestrategen Alexander Berger gravierende Folgen. Er rät zur Absicherung.

10. August 2017, Börse Stuttgart TV – diesmal in unseren Räumlichkeiten mit Blick aufs Neue Schloss in Stuttgart. Thema: Deutsche Automobilindustrie im Wandel: die Folgen. Hier geht es zum Video

“Chinas Wirtschaft wächst wieder: BIP legte von April bis Juni um 6,9 Prozent zu”, 17.07.2017, Die Welt/N24 – Chinas Wirtschaft ist im zweiten Quartal stärker gewachsen als erwartet. Der Anlagestratege Alexander Berger erwartet, dass die Zahlen weiterhin stabil bleiben – auch über einen langen Zeitraum.

“Börsenausblick 2. Halbjahr 2017”, 03.07.2017, Die Welt/N24. Mit Alexander Berger und Dietmar Deffner.

12. Juni 2017, Börse Stuttgart TV, Thema: Frankreich, England und Katar: So politisch ist die Börse. Hier geht es zum Video

“Stiftungen: Geldanlage in schwierigen Zeiten”, 02.06.2017, Börse Stuttgart – Nicht nur Privatanleger leiden zunehmend unter der EZB-Niedrigzinspolitik. Auch für Stiftungen ist es in diesen Tagen nicht wirklich einfach. Einerseits müssen sie liquide bleiben, andererseits müssen die Erträge das Überleben sichern. Hier geht es zum Artikel

30. Mai 2017, Börse Stuttgart TV, Thema: Donald Trump: Weshalb er die Skandale überstehen wird. Hier geht es zum Video

“Chinas neue Seidenstraße: Vergleichbar mit dem Marshall-Plan in Europa”, 15.05.2017, Die Welt/N24 – China will die alte Seidenstraße neu beleben und damit die eigene Wirtschaft kräftig ankurbeln. Auch Anleger in Deutschland können von dem gewaltigen Infrastruktur-Projekt profitieren. Wie, das beantwortet Alexander Berger.

“Daubenthaler und Berger starten in Stuttgart”, 10.05.2017, €uro Fund Research, Onvista, YahooFinance

“Daubenthaler & Cie. startet in Stuttgart”, 09.05.2017, Private Banking Magazin

“Politische Konflikte treiben Anleger zum Gold”, 13.04.2017, Die Welt/N24 – Es sind keine Panikkäufe, sondern normale Absicherungen, meint der Börsenstratege Alexander Berger und beschreibt damit die Goldpreise. Aber eine Eskalation in Korea könnte Probleme mit sich bringen.

Invest 2017 Börse Stuttgart TV – Diskussion, Börse Stuttgart: Thema Superwahljahr 2017: Wie politisch sind die Börsen? Moderation: Holger Scholze, Teilnehmer: Alexander Berger (Daubenthaler & Cie.), Jessica Schwarzer (Handelsblatt), Chris Zwermann (Zwermann Financial)

“Französisch zu werden, ist auch eine große Chance”, 06.03.2017, Die Welt/N24 – Der französische Autobauer Peugeot Citroen kauft Opel. Der Kaufpreis liegt bei 1,3 Milliarden Euro. Anlagestratege Alexander Berger sieht in der Übernahme auch eine Chance für den Konzern.

21. Februar 2017, Börse Stuttgart TV, Thema: Merkel oder Schulz: Wen favorisiert die Börse? Hier geht es zum Video

Legt Trump die Grundlagen für die nächste Finanzkrise?, 06.02.2017, Die Welt/N24 – Steht Donald Trump mit seinen Plänen zur Deregulierung der Finanzbranche auf der Seite seiner Wähler oder auf der Seite der Wall Street? Anlagestratege Alexander Berger erklärt mögliche Konsequenzen.

16. Januar 2017, Börse Stuttgart, Thema: Welche Branchen profitieren vom neuen US-Präsidenten Donald Trump? Hier geht es zum Video

Bankenkrise Italien, 28.11.2016, Die Welt/N24 – An den Märkten geht es turbulent zu. Die EZB und die FED stehen kurz vor wichtigen Sitzungen. In Italien ist die Angst vor der Bankenkrise besonders hoch, wie der Vermögensverwalter Alexander Berger weiß.

“14 Milliarden Strafzahlung – das wäre existenzbedrohend”, 26.09.2016, Die Welt/N24 – Keine andere DAX-Aktie hat sich im laufenden Jahr schlechter entwickelt, als die der Deutschen Bank. Vermögensverwalter Alexander Berger erläutert, wie dramatisch die Lage wirklich ist.

„Wir werden dieses Jahr noch Streiks sehen“, 15.08.2016, Die Welt/N24 – Im Tarifstreit bei der Lufthansa wurden Vorgespräche abgebrochen. Auch die Verhandlungen stehen unter keinem guten Stern, prophezeit der Vermögensverwalter Alexander Berger. Er rechnet mit Streiks.

Brasiliens Wirtschaft hofft auf Impulse durch Olympia, 08.08.2016, Die Welt/N24 – Die brasilianische Wirtschaft befindet sich derzeit in der schlimmsten Krise seit den 30ern. Kann das Land jetzt auf Impulse durch Olympia hoffen? Dazu äußert sich Vermögensverwalter Alexander Berger.

„Abe steht für das Ego der Japaner“, 11.07.2016, Die Welt/N24 – Mit dem Wahlsieg von Ministerpräsident Abe ist die Fortsetzung der als „Abenomics“ bezeichneten Konjunkturpolitik höchstwahrscheinlich. Was das konkret bedeutet, erläutert Vermögensverwalter Alexander Berger.

Brexit-Sorgen drücken auf die Börsenkurse, 13.06.2016, Die Welt/N24 – Aktuell sinkt die Chance für einen EU-Verbleib Großbritanniens wieder. Ob deutsche Unternehmen Grund zur Sorge über konjunkturelle Auswirkungen haben müssen, erläutert Vermögensverwalter Alexander Berger.

Alte Börsenregel stimmt wohl dieses Jahr nicht, 02.05.2016, Die Welt/N24 – „Sell in May and go away“ heißt es unter Börsianern. Dieses Jahr könnte dieses Anlegerverhalten ein Fehler sein, meint Vermögensverwalter Alexander Berger. Der DAX könnte einen guten Sommer erleben.

Hat die Jahresendrally begonnen?, 12.10.2015, Die Welt/N24 – Der DAX schaffte es erneut über 10.000 Punkten und ging für fünfeinhalb Prozent nach oben. Vermögensverwalter Alexander Berger schätzt die aktuelle Situation im N24-Studio ein.

Wie wird Müller mit dem Abgasskandal umgehen?, 28.09.2015, Die Welt/N24 – Der ehemalige Porsche-Chef Matthias Müller ist der neue Chef von VW. Vermögensverwalter Alexander Berger schätzt ein, wie der 62-Jährige den Herausforderungen durch den Abgasskandal begegnen wird.

Invest 2015 Börse Stuttgart TV – Diskussion, Börse Stuttgart: Thema Gold, Silber & Co.: Wann kehrt der Glanz zurück? Moderation: Dietmar Deffner, Teilnehmer: Sabine Traub (Börse Stuttgart), Jochen Stanzl (Godmode Trader), Alexander Berger (Daubenthaler & Cie.)

Invest 2015 Börse Stuttgart TV, Diskussion, Börse Stuttgart: Quo Vadis DAX & Dow: Börsenparty und (k)ein Ende in Sicht? Moderation: Andreas Scholz, Teilnehmer: Robert Halver (Baader Bank), Alexander Berger (Daubenthaler & Cie.), Matthias Hüppe (HSBC)

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.04.2014, S.27, … so sieht der Vermögensverwalter Alexander Berger durch die anstehenden sportlichen Großereignisse, Fussball-WM und dann zwei Jahre später die Sommerolympiade, keine großen wirtschaftlichen Auswirkungen auf das Schwellenland. Brasilien seit aktuell nicht der Liebling der Anleger. Langfristig gebe es sicherlich gute Chancen. Aber wenn der Privatanleger dort aktiv werden wollen, soll er nach seiner Einschätzung nach auf Fonds setzen und nicht auf einzelne Unternehmen …

Was Dividenden über die Zukunft des DAX verraten, 28. 01. 2014, Die Welt/N24, Unternehmen mit einer jahrelangen stabilen Dividende zeigen auf den ersten Blick eine gute Geschäftspolitik“, sagt Alexander Berger.