Grundsätze unserer Arbeit

Wir achten bei allen unseren Portfolios auf eine internationale und breit gestreute Asset Allokation. Eine breite Streuung hilft, Risiken besser zu verteilen. Sie ermöglicht aber auch, Renditen in anderen Märkten zu verdienen. Wichtig ist uns nicht die höchste Rendite sondern eine angemessene Entwicklung des Vermögens und das Vermeiden hoher Risiken.

Wir investieren in Regionen aufgrund ihrer wirtschaftlichen Leistungskraft und ihres Wachstumspotentials. Unsere Portfoliosind international aufgestellt und hat trotzdem noch eine starke Verankerung in der Eurozone.

Was zeichnet uns aus? 

  • Wir arbeiten regelbasiert, d.h. wir halten uns an klare Richtlinien bei der Investmentauswahl. Wir überwachen Rendite- und Risikokennzahlen regelmäßig und dokumentieren alle Anlageentscheidungen.
  • Wir arbeiten regelbasiert, d.h. wir halten uns an klare Richtlinien bei der Investmentauswahl. Wir überwachen Rendite- und Risikokennzahlen regelmäßig und dokumentieren alle Anlageentscheidungen.
  • Unser Ziel ist eine niedrige Volatilität auf Sicht mehrerer Jahre und nicht die Outperformance gegenüber einem Index in einem bestimmten Jahr
  • Unser Risikomanagement ist streng: Im Zweifelsfall entscheiden wir uns für Sicherheit und gegen Risiken. Jedes Investment muss in Bezug auf Risiko und Rendite besser bewertet sein als der Markt.
  • „Politische Börsen haben kurze Beine“ – leider ein falsches Zitat, denn politische Entscheidungen haben sehr lange Wirkungszeiträume. Wir analysieren politische Entscheidungsprozesse und anstehende Gesetzgebungsverfahren auf ihre Chancen und Risiken für einzelne Märkte und Branchen.